Suche:   

Weitere News gibt es in den sozialen Netzwerken und als RSS-Feed

     

 

12.02.2018 - Fachkräfteportal - Weiterbildung

Qualifizierungen zur Medienpädagogik | Neuauflage 2018-2019

Nie waren Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe so wertvoll wie heute und übernehmen dabei in der Gesellschaft eine verantwortungsvolle Aufgabe

Bild: bits 21

– sie sind Vorbild, Bezugsperson und Mediator in einer Person. Eine medienpädagogische Qualifizierung ist daher wichtiger denn je!

Neue Modulabfolge!
Zur Unterstützung der Fachkräfte in der offenen Jugendarbeit und den stationären Hilfen zur Erziehung, die mit älteren Kindern und Jugendlichen arbeiten, bietet BITS 21 erneut zwei Durchgänge der berufsbegleitenden Fortbildung Fachprofil Jugendmedienarbeit in Dresden und Leipzig an. In neuer Modulabfolge und verkürzter Gesamtstundenzahl werden medienpädagogische Themen praxisnah aufbereitet und Bestandteile aktiver Medienarbeit erprobt. Das Angebot richtet sich an Einrichtungen, die (künftig) die Gestaltung der Medienbildung in die pädagogische Arbeit einbeziehen und selbst attraktive Angebote zur Medienkompetenzförderung machen möchten.

Förderung
Initiiert durch das Landesjugendamt im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz wird die Qualifizierungsmaßnahme durch den Freistaat Sachsen gefördert. Die Teilnahme ist daher mit einer Eigenbeteiligung von 180,00 Euro möglich. In diesem Betrag sind Seminarmaterialien sowie die Versorgung mit Getränken enthalten.

Termine & Veranstaltungsorte

S5 24.04.2018-12.03.2019 Medienkulturzentrum Dresden

Für Leitungspersonal
… aus den beiden Handlungsfeldern empfehlen wir unser dreitägiges Kompaktseminar „Aktive Medienarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe“, das die Anforderungen an die Medienkompetenzstärkung in der Kinder- und Jugendhilfe und die Notwendigkeit/ Umsetzung medienpädagogischer Konzepte thematisiert sowie einen komprimierten Überblick zu aktuellen Problemlagen gibt. Eigenanteil 75,00€

Sem. L5: 13.-15.03.2019 (Dresden)

Erstmal reinschnuppern?
Ergänzt werden die Fortbildungen in diesem Förderzeitraum durch eine Roadshow mit halbtägigen Fachveranstaltungen zur „Digitalisierung der Kinder- und Jugendhilfe“. Das richtige Angebot für alle, die uns zunächst kennenlernen und in die Thematik hineinschnuppern möchten oder für die die Fahrtzeit nach Dresden/Leipzig zu lang ist. Wir kommen im Mai und Juni 2018 sicher auch in Ihre Nähe; die Termine werden derzeit geplant.

Weitere Informationen zu allen Angeboten und in Kürze auch alle Roadshowtermine finden Sie unter www.fachprofil-jugendmedienarbeit.de.

Bitte melden Sie sich bei Interesse rechtzeitig an, für die Qualifizierungen steht eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.

Bei Fragen oder Unklarheiten sprechen Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail an.

Kontakt

BITS 21 im fjs e. V.
Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e. V. (fjs)
Marchlewskistraße 27, 10243 Berlin
Telefon: +49 30 2786 295
Telefax: +49 30 2790 126
E-Mail: info@bits21.de 
Internet: www.bits21.de, www.bildungundmedien.de 

Kommentare

[kommentieren] (0 bisher)