Suche:   

Weitere News gibt es in den sozialen Netzwerken und als RSS-Feed

     

 

27.09.2017 - Wettbewerbe und Ausschreibungen

Bundeswettbewerb "Vorlesestadt 2017"

Zum 14. Bundesweiten Vorlesetag am 17. November suchen die drei Initiatoren – DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung – wieder gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund die diesjährige Vorlesestadt.

Logo: Stiftung Lesen

Der Titel wird in den drei Kategorien „aktiv“, „außergewöhnlich“ und „nachhaltig“ vergeben. Städte und Gemeinden können sich online mit ihren Vorleseaktionen bewerben. Die Gewinner*innen werden im Dezember bekanntgegeben.

Der Bundesweite Vorlesetag folgt der Idee: Jede*r der*die Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen, aber auch an außergewöhnlichen Orten wie in einer Sternenwarte oder im Schwimmbad. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit Geschichten in Kontakt zu bringen.

Aktionen zum Vorlesetag sind bis zum 24. November 2017 einzureichen.

Weitere Informationen finden Sie hier... .

Kontakt: Stiftung Lesen
Römerwall 40
55131 Mainz
Fon: 06131.288 900
Mail: mail@stiftunglesen.de
Web: www.stiftunglesen.de 


Quelle: Stiftung Lesen

Kommentare

[kommentieren] (0 bisher)