Suche:   

Weitere News gibt es in den sozialen Netzwerken und als RSS-Feed

     

 

27.09.2017 - Fachkräfteportal - Weiterbildung

Zielgruppenspezifische Angebote für "bildungsbenachteiligte" Jugendliche

"Und was ist mit den Bildungsbenachteiligten?“ – Eine Frage, die viele Träger der politischen Bildung, Schulen und andere Einrichtungen der Jugendarbeit immer wieder beantworten müssen.

Logo: Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.

Die Forderung nach innovativen Programmen und Inhalten ist regelmäßig zu hören. Politische Bildung eben nicht nur und ausschließlich für den Politik-Leistungskurs der Oberstufen sondern für Alle!
Gesicht Zeigen! und das Netzwerk Verstärker der Bundeszentrale für politische Bildung wollen zusammen mit Ihnen an drei spannenden Terminen einen intensiven Blick auf die Zielgruppe der „bildungsbenachteiligten“ Jugendlichen werfen. Denn wer sind eigentlich diese „bildungsbenachteiligten“ Jugendlichen? Welche Themen interessieren sie? Welche Rolle spielt Politik in ihrem Alltag? Und – wie erreiche ich sie mit meinen Ideen und Inhalten?!?

  • 19. bis 20.10.2017: Wer ist meine Zielgruppe? Lebenswelten und politische Bildungsarbeit mit „bildungsbenachteiligten“ Jugendlichen
    Ort: Seehotel Plau am See
  • 17. bis 18.11.2017: Wie motiviere ich meine Zielgruppe? Partizipation und Beteiligung von „bildungsbenachteiligten“ Jugendlichen
    Ort: Grand Hotel Esplanade Bad Nenndorf
  • 14. bis 15.12.2017: twitter, instagram & co - Jugendliche und Soziale Netzwerke
    Ort: Jugendbildungszentrum Blossin

Um Anmeldung wird gebeten. Das Anmeldeformular und eine ausführlichere Beschreibung der Fortbildungsreihe finden Sie hier... .

Kontakt: Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.
Koppenstr. 93
10243 Berlin
Fon: 030.303 080 832
Fax: 030.303 080 830
Mail: fuchs@gesichtzeigen.de 
Web: www.gesichtzeigen.de 


Quelle: Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.


Kommentare

[kommentieren] (0 bisher)