Suche:   

Weitere News gibt es in den sozialen Netzwerken und als RSS-Feed

     

 

10.08.2017 - Studien

Studie: Gute Kitas aus Kindersicht

Was macht eine Kita für Kinder zu einer guten Kita? Um das herauszufinden, hat das Berliner Institut für Demokratische Entwicklung und Soziale Integration Vier- bis Sechsjährige befragt.

Ein zentrales Ergebnis der Studie "Kita-Qualität aus Kindersicht" zeigt: Kinder brauchen den sicheren Rahmen, der durch gemeinschaftsfördernde Rituale, verständliche Regeln und wiederkehrende Abläufe entsteht.

Sie wünschen sich innerhalb dieser Strukturen aber auch "nicht-pädagogisierte" Freiräume: Wichtig sind den Kindern zum Beispiel Geheimverstecke, in denen sie ungestört mit Gleichaltrigen spielen und ihren Interessen ohne Zeitdruck nachgehen können.

Besonders wichtig ist es für die Kinder außerdem, ihren Kita-Alltag mitbestimmen zu können. Zudem haben die Forschenden herausgefunden, dass Kinder Situationen im Kita-Alltag besonders schätzen, in denen sie sich ausprobieren und die Auswirkungen ihrer Handlungen direkt erleben können.

Den kompletten Abschlussbericht und eine Zusammenfassung der Ergebnisse können sich Interessierte kostenlos hier... herunterladen.

Kontakt:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Fon: 030.257 67 60
Mail: info@dkjs.de
Web: www.dkjs.de 


Quelle: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH


Kommentare

[kommentieren] (0 bisher)