Suche:   
Dresdner Kinderbefragung
Dresdner Kinderbefragung

Kinderbefragung im Rahmen der 5. Dresdner Eltern- und Kinderbefragung

2012 wurde im Rahmen der 5. Dresdner Elternbefragung die erste Kinderbefragung in Dresden durchgeführt. Die Kinderbefragung ist ein Projekt des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen der Landeshauptstadt Dresden in Kooperation mit dem Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e.V. (Kulturbüro Dresden) und der Projektschmiede gemeinnützige GmbH.

15.500 Kinder in Dresden besuchen einen Hort. Insgesamt gibt es 67 Einrichtungen; davon sind 18 Hortangebote in freier Trägerschaft und 9 bei freien Schulen. Per Zufallsgenerator wurden exemplarisch 13 Horte ausgewählt, die im Rahmen der Kinderbefragung innerhalb der letzten Monate untersucht wurden. Dabei wurden nicht nur die Bedarfe von Kindern ermittelt - sie wurden gemeinsam mit Kindern erforscht. Es wurden Fragen erstellt und beantwortet, wie z.B.  "Wie erleben Kinder Beteiligung im Hort?", "Wie möchten Kinder mitbestimmen?", "Welche Mitbestimmungsmöglichkeiten haben Kinder?" und "Welche Wünsche haben Kinder in ihrem Hortalltag?"

In einem Zeitraum von drei Monaten haben über 870 Kinder und knapp 100 Erwachsene ihre Meinung mitgeteilt. Dies ist eine überaus große Beteiligung an einer kombinierten Datenerhebungsmethode. Aus der vorliegenden Datenmenge konnten zahlreiche Schlussfolgerungen gezogen werden. Die Ergebnisse der Kinderbefragung 2012 stehen nun fest. Die Auswertung wird in drei downloadbaren Dokumenten zur Verfügung gestellt.

 

Redaktion: M. M. (JIS) / Quelle: Projektschmiede Dresden / Stand: 22.09.2014

Kommentare

[kommentieren] (0 bisher)