Suche:   

Ausschreibung von Jugendhilfeleistungen

Modellprojekt „Stadtraum-Etat Pieschen – Mickten, Trachau, Kaditz“

Gemäß dem Beschluss des Jugendhilfeausschusses vom 5. November 2015 (V0521/15) schreibt das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden für das Jahr 2016 für die Stadtteile Mickten, Trachau und Kaditz einen Stadtraum-Etat in Höhe von 7.500€ als Modellprojekt aus.

Angeregt wird die Durchführung von Mikroprojekten, die sich mit den nachfolgenden vier Themenschwerpunkten beschäftigen sollen:

  1. Sozialraumanalyse – Ermittlung der Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und deren Familien in den Stadtteilen
  2. Gemeinwesenarbeit – Aufbau von Netzwerken, Schaffung von Freiräumen für Kinder und Jugendliche
  3. Beteiligungsprojekte für Kinder und Jugendliche – Demokratiebildung
  4. Projekte zum Abbau von Teilhabeerschwernissen und Sicherung des Zugangs zu Bildung, Sport und Freizeitgestaltung

Gefördert werden Mikroprojekte, bei denen eine Einrichtung der freien Jugendhilfe, welche in den Stadtteilen Mickten, Trachau und Kaditz tätig ist, mit mindestens einem Akteur eines anderen Bereichs, beispielsweise einer Kindertageseinrichtung, einer Schule, einer Senioreneinrichtung oder einem Verein, kooperiert. Die Mikroprojekte müssen im Jahr 2016 durchgeführt werden und dürfen erst nach Bewilligung starten. Zuwendungsfähig sind Sachkosten und Honorare.

Das einzureichende Kurzkonzept soll entsprechend des gewählten Schwerpunktes eine klare Zielstellung und eine befristete Laufzeit haben.

Die Antragsformulare finden Sie im Fachkräfteportal des Jugendinfoservices unter: www.jugendinfoservice-dresden.de.

Rückfragen richten Sie bitte an Ulrike Hofmann vom Jugendamt Dresden (eMail: uhofmann@dresden.de, Tel.: 0351/ 488 47 42) sowie an den Sprecher der Stadtteilrunde Pieschen Gerald Schade, Mobile Jugendarbeit Pieschen (eMail: soja.pieschen@diakonie-dresden.de, Tel.: 0351/ 482 79 90).

Ihre vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15. Juli 2016 an:

Landeshauptstadt Dresden
Jugendamt
Postfach 12 00 20
01001 Dresden


Red.: M. M. (JIS)/ Quelle: A. M. (Jugendamt, Stadtteilkoordinatorin Stadtraum 10)/ Stand: 18.03.2016