Suche:   

Ansprechpartner für die AG junge Migrantinnen und Migranten:

Spezielle Angebote zur Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund

Die Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund ist eine Querschnittsaufgabe aller Leistungsbereiche und Aufgabenfelder der Jugendhilfe.

Die speziellen Angebote zur Integration junger Menschen mit Migrationshintergrrund bieten Unterstützung, Beratung und Begleitung bei der schulischen und beruflichen Ausbildung, der Eingliederung in die Arbeitswelt und der sozialen Integration in unsere Gesellschaft, deren Bezugspersonen und weiteren Personenkreisen.

Ziel der Angebote für junge Menschen mit Migrationshintergrund ist die soziale Integration und die Förderung eines gleichberechtigten und anerkennenden Umgangs mit Menschen anderer Herkunft, Religion oder kulturellen Weltanschauung in unserer Gesellschaft.

Die Angebote richten sich an junge Menschen zwischen 6 bis unter 27 Jahre, die aufgrund ihrer Identität in Konflikt mit ihrem sozialen Umfeld bzw. mit sich selbst geraten und beziehen Personen aus dem sozialen Umfeld sowie weitere Personenkreise ein. Die Angebote wirken stadtweit.

 

Landeshauptstadt Dresden - Jugendamt 
SB Migranten/ Internationale Jugendarbeit

Luciana Cristina Marinho Schollmeier

Tel.: 0351/ 488 46 93

Fax: 0351/ 488 46 56

e-mail: lmarinhoschollmeier@dresden.de 

Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden

Postfach 120020, 01001 Dresden

Web: www.dresden.de

Jugendmigrationsdienst Dresden (Caritasverband für Dresden e. V.)

  • Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern mit Migrationshintergrund
  • bei Fragen zu Schule, Beruf, Ausbildung, Studium, Arbeit
  • bei der Anerkennung der ausländischen Zeugnisse (Schule und Beruf)
  • bei Fragen zum Erlernen der deutschen Sprache
  • bei Fragen zum Aufenthaltsstatus
  • bei persönlichen Problemen und familiären Krisen
  • Begleitung Jugendlicher und Eltern zu Ämtern und anderen Einrichtungen (z.B.  ARGE, Jugend-und Sozialamt, bei Bedarf mit Dolmetscher/-innen)
  • Durchführung von Betreuungsweisung nach § 10 JGG für straffällige Migrantinnen  und Migranten
  • Berufliche Orientierung und Begleitung in den Vorbereitungsklassen mit   berufspraktischen Aspekt
  • Vermittlung in Freizeitangebote der Vereine in Dresden
  • Elternarbeit
  • Ansprechpartner bei Kindeswohlgefährdung
  • Schülertreff (Nachhilfe /Hausaufgabenhilfe)
  • Informationsveranstaltungen zu Übergängen in Grundschule/Mittelschule/  Gymnasium
 

Jugendmigrationsdienst Dresden

(Caritasverband für Dresden e.V.)

Schweriner Str. 27, 01067 Dresden

Frau Albrecht: 0351/ 498 47 26

Frau Kokot:  0351/ 49 84 742

Frau Richter: 0351/ 49 84 746

Frau Berger: 0351/ 498 47 26

Herr Schuster: 0351/ 49 84 745

e-mail: jmd@caritas-dresden.de

Web: zur Homepage

Interkulturelle Kinder-, Jugend und Familienarbeit (Ausländerrat Dresden e.V.)

  • Interkultureller Frauentreff
  • offene Angebote für Kinder und Jugendliche
  • Breakdance Treff
  • Bildungspatenschaften / Nachhilfetreffs
  • Schulische Projekttage „Grenzen überwinden“
  • Jugendkulturelle Angebote
  • Trommelkurse für Kinder & Erwachsene
  • Sportförderung
  • Beratung für Jugendliche und Eltern
  • Elternarbeit
  • Interkultureller Eltern-Kind-Treff „MOSAIK“
  • Kita-Stammtisch: Migration, Integration, Familie
  • Persischer Eltern-Kind-Treff
  • Vermittlung in Beratungsangebote
  • Integration von Kindern und Jugendlichen in andere Einrichtungen der Jugendhilfe
 

Interkulturelle Kinder-, Jugend- und Familienarbeit (Ausländerrat Dresden e.V.)

Heinrich-Zille-Str. 6, 01219 Dresden

Herr Degenkolb (Leiter)

e-mail: jukult@auslaenderrat.de

Tel.: 0351/ 436 37 30

Frau Grossmann

e-mail: grossmann@auslaenderrat.de 

Tel.: 0351/ 307 09 69 o. 0176/ 969 70 696

Frau Sperling

e-mail: Familien@auslaenderrat.de

Tel.: 0351/ 307 09 69 o. 0176/ 969 70 696

Herr Zeißig

e-mail: jugend@auslaenderrat.de

Tel.: 0351/ 436 37 26

web: www.auslaenderrat.de

Beratungs-, Bildungs- und Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund (ZMO-Jugend e. V., Zusammenarbeit mit Osteuropa)

  • Beratung für Jugendliche und Eltern
  • Offene Begegnungsstätte
  • Computerwerkstatt für Jugendliche
  • Theatergruppen
  • Tanzgruppen
  • Sportangebote
  • Mathenachhilfe
  • Musikgruppen
  • Malkurse
 

Beratungs-, Bildungs- und Begegnungs-stätte für Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund

(ZMO-Jugend e. V.)

Kipsdorfer Str. 100, 01277 Dresden

Frau Ohngemach

Herr Tschurikow

Tel.: 0351/ 28 99 276

e-mail: zmo-jugend@web.de

Web: www.zmo-jugend.de

Kontaktdaten:

  • Koordinierungsprogramme zur Arbeitsmarktintegration zugewanderter Menschen ---> hier...
  • Regionalkoordinatoren Asyl (Stand 30.08.2017) ---> hier... 

Unterstützungsangebote im "Übergang in Ausbildung und Arbeit" für Beratende, Begleitende, ehrenamtliche Unterstützer von (Neu)Zugewanderten und für Zugewanderte selbst gibt es unter: www.dresden.de/bildung-neuzugewanderte.

An wen kann ich mich wenden in Fragen und Anliegen zur (Berufs-)Beratung, Vermittlung, Begleitung, Berufsorientierung und Bewerbungscoaching? Diese Übersicht gibt Aufschluss, welche der vielfältigen Projekte und Regelangebote in Dresden, welche konkreten Angebote zur Integration in Ausbildung und Arbeit, für welche Personengruppe (z.B. für Asylbewerber, Geduldete, anerkannte Flüchtlinge oder Migrantinnen und Migranten insgesamt sowie nach Altersgruppen) hat und soll Ihnen die Orientierung erleichtern.

Kontakt:

Cornelia Beyer (Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte, Schulische und Berufliche Bildung)

Landeshauptstadt Dresden, Geschäftsbereich Bildung und Jugend

Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden | Postfach 120020, 01001 Dresden

Tel.: 0351- 488 28 10

eMail: cbeyer@dresden.de und bildung-jugend@dresden.de

Schulpflicht

Als Möglichkeit zum herunterladen gibt es die Informationsbriefe zur Schulanmeldepflicht von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in vielen Sprachen.

Weitere Informationen gibt es unter: www.dresden.de/Schulpflicht-Migration.

 

Hier finden Sie weitere Informationen:

Red.: M. M. (JIS)/ Quelle: L. M.-Sch. (Jugendamt Dresden, SB Migranten/Internationale Jugendarbeit)/ Stand: 08.09.2017