Suche:   

AK erzieherischer Kinder-und Jugendschutz

Der Arbeitskreis erzieherischer Kinder- und Jugendschutz in Dresden ist ein Gremium zur Umsetzung von präventiven Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Einflüssen, die ihre Entwicklung schädigen können. Zielgruppen sind nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Eltern (Erziehungsberechtigte) und Fachkräfte, die mit der Erziehung von Kindern und Jugendlichen beauftragt sind. Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz setzt dabei auf die aktive Mitarbeit der genannten Zielgruppen. Sie sollen Gefährdungen selbst erkennen und verantwortungsbewusst handeln lernen. Gesetzliche Grundlage ist der § 14 SGB VIII.

Gesetze des ordnungsrechtlichen Jugendschutzes sind: das Jugendschutzgesetz (JuSchG), der Jugendmedienschutzstaatsvertrag der Länder (JMStV), das Jugendarbeitsschutzgesetz (JarbSchG) und die Kinderarbeitsschutzverordnung (KindArbSchV ).

 

Kontaktpersonen im Jugendamt der LH Dresden:

Sandra Apel
sapel@dresden.de 
Tel. 0351 - 488 56 94

Petra Schmidt
pschmidt@dresden.de 
Tel. 0351 - 488 46 59

 

Mitgliederliste (Stand: 14.11.2017)


Red.: M. M. (JIS)/ Quelle: P. Sch. (LHD, Jugendamt, SB Kinder- und Jugendschutz)/ Stand: 15.11.2017