Suche:   

Weitere News gibt es in den sozialen Netzwerken und als RSS-Feed

     

 

Service für die Jugendhilfe in Dresden

Der JugendInfoService Dresden ist seit 2000 ein stadtweites Angebot des Jugendamtes  der Landeshauptstadt Dresden und wird durch das Sachgebiet erzieherischer Kinder- und Jugendschutz/ Jugendinformation gestaltet.

Sie finden hier Informationen zu den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit und zu Fördermöglichkeiten. Außerdem finden Sie umfangreiche Informationen zur Arbeit des Dresdner Jugendhilfeausschusses, eine Stellenbörse und Informationen einzelner Arbeitsgemeinschaften.

Das Portal greift neben den Arbeitsfelddarstellungen auch aktuelle fachliche Debatten und Entwicklungen auf. Wir hoffen, damit Ihren Informations-bedürfnissen noch besser gerecht zu werden. Auf Ihre Kritiken, Anregungen und Hinweise freuen wir uns.

Ihr Team des JugendInfoService Dresden

Aktuelle News

28.09.2016 - Informationen über Hilfsangebote bei Glücksspielsucht
Von Glücksspielsucht Betroffene finden Unterstützung auf der Internetseite zum bundesweiten Aktionstag www.aktionstag-gluecksspielsucht.de, ... [mehr]

28.09.2016 - MiMi- Projekt zum Thema Gewaltprävention
Das Gesundheitsprojekt „Mit Migranten für Migranten (MiMi)“ informiert seit 2004 bundesweit mehrsprachig und kultursensibel über das deutsche Gesundheitswesen und verschiedene Präventionsthemen (z. B. Impfungen, Diabetesprophylaxe, Müttergesundheit). [mehr]

23.09.2016 - Jugendschutz Newsletter Nr. 12 der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. vom 22.09.2016 erschienen
Dieser Newsletter beinhaltet Nachrichten und Rechercheergebnisse der letzten Wochen zu den unterschiedlichsten Handlungsfeldern des Kinder- und Jugendschutzes.
[mehr]

23.09.2016 - Ausstellung - AUF AUGENHÖHE -
Die entstandene Wanderausstellung zeigt vielfältige Impressionen aus dem persönlichen Alltag, der pädagogischen Arbeit und überraschende Facetten. [mehr]

23.09.2016 - Der Deutsche Bundesjugendring positioniert sich zum Umgang mit der AfD
"Rechtspopulist_innen entgegentreten –
zum Umgang der Jugendverbände und -ringe mit der AfD" ist der Titel des Beschlusses des Hauptausschusses des DBJR. [mehr]